Ich schwitze schnell

schweissDenken Sie auch, vermehrtes oder starkes Schwitzen sei ein Zeichen für mangelnde Fitness oder eintretende Fettverbrennung? Falsch!

Starkes Schwitzen kann mehreres hervorrufen: Sport, Stress, Nervösität oder Hormonstörungen.

Dabei versucht Ihr Körper durch Austreten von Wasser durch die Schweißdrüsen – Schwitzen – seinen Wärmehaushalt zu regulieren. Das ausgetretene Wasser verdunstet über die Haut und kühlt so Ihren Körper.

Dabei darf man auf keinen Fall den steigenden Wasserbedarf – je nach Intensität – und den Mineralienverlust vergessen. Sonst droht Leistungsverlust. Deshalb sollte bereits während des Trainings ausreichend Wasser getrunken werden.

Schwitzen beschleunige die Fettverbrennung ist ebenso ein Mythos wie starkes Schwitzen sei ein Zeichen für mangelnde Fitness. Im Gegenteil!

Durchtrainierte Menschen schwitzen früher und effektiver, denn Ihr Kühlsystem passt sich der körperlichen Leistung an und schützt den Körper so vor Überhitzungen.

Ein weiterer Irrglaube ist, dass Schweiß selber stinke. Falsch! Erst die Bakterien auf der Haut zersetzen den Schweiß und verursachen den unangenehmen Gestank.

Photoquelle: pdphoto.org

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.