Fitnessübungen Schulter

Das Schultertraining ist ein zentrales Element im Muskelaufbau. Neben optischen Aspekten, ist eine gut ausgebildete Schultermuskulatur für eine Reihe von Sportarten hilfreich.

Die Schultermuskulatur (auch Deltamuskel genannt) besteht zum einen aus der Rotatorenmanschette und Muskelteilen zur Bewegung des Armes im Schultergelenk.

Der Schultermuskeltraining kann dabei auf die Ausbildung der gesamten Schultermuskulatur oder auf die Ausbildung bestimmer Teile abzielen (vorderer, mittlerer und hinterer Teil).

Schulterübungen lassen sich in Multigelenkübungen, an deren Ausführung neben der Schultermuskulatur auch der Trizeps beteiligt ist, und Isolationsübungen, wie das Seit- und Frontheben, gliedern. Klassische Schulterübungen sind das Nackendrücken, Schulterdrücken oder das Seitheben.

Schulterübungen ohne Geräte für zu Hause können insbesondere von Trainingsanfängern ideal durchgeführt werden. Die Trainingsintensität ist im Allgemeinen nicht besonders hoch und der Trainingswiderstand kann nicht erhöht werden.

Alle Muskelgruppen: Schultern / Arme / Brust / Rücken / Bauch / Po / Beine